SuchenSuchenoznámeníMitteilungenMein KontoMein KontoWarenkorbWarenkorb 0
Ich möchte kochen Shop Premium Über uns Kontaktieren Sie uns

Nährwertangaben für 1 Portion/Stück

  • 50 Kcal
  • 1 g Eiweiß
  • 2 g Fett
  • 8 g Kohlenhydrate

Glätten Sie Ihre Haut und entdecken Sie neues Selbstbewusstsein mit Kollagen

  • Strahlende Haut
  • Schönes Haar
  • Gesunde Gelenke
Mehr Informationen

Zutaten

40 Stück

Die Magnesiumform mit der besten Bioverfügbarkeit auf dem Markt!

  • Die Nummer eins auf dem Markt
  • Bekämpft Müdigkeit
  • Hilft gegen Krämpfe
Mehr Informationen
banner image

Zubereitung

1

Den Reisgrieß in 500 ml Wasser einrühren, zum Sieden bringen und unter stetigem Rühren kochen lassen.

2

Ca. 5 Minuten kochen und währenddessen das Soja-Milchpulver im Brei auflösen.

3

Den Brei mit dem Reissirup verrühren und beiseitestellen.

4

Inzwischen den Backofen auf 150 °C vorheizen.

5

Das Eiweiß zu einem steifen Schnee aufschlagen.

6

Die Kokosraspel in den Brei mischen und vorsichtig den Eischnee unterheben.

7

Mit einem Teelöffel auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech aus dem Teig runde Kekse formen.

8

Ca. 50–60 Minuten bei 150°C backen.

Rezeptautor
Das Team von Gesund essen
Legen Sie sich Ihr Rezeptbuch an
  • Speichern Sie Ihre Lieblingsrezepte
  • Machen Sie sich Anmerkungen zu den Rezepten
  • Behalten Sie den Überblick über Ihre Bewertungen

Teilen Sie Ihre Eindrücke und Tipps mit anderen

Kasia.Kw
05. September 2022

In diesem Rezept ist ein Kompositionsfehler. An erster Stelle steht nur das Flächengewicht

Automatische Übersetzung

Gabriela Koutecká
25. März 2021

Lecker und einfach, kann auch aus Reismehl hergestellt werden, nur Fett mehr Sirup (in meinem Fall)

Automatische Übersetzung

David Vojtek
03. November 2019

👌

Automatische Übersetzung

banner image
Weitere Informationen zum Rezeptbuch www.jimezdrave.cz
Wir erstellen gesunde und einfache Rezepte für die ganze Familie

Zum Rezept-Abo anmelden

Alle neuen Rezepte im Blick! Wir schicken sie Ihnen zweimal wöchentlich per E-Mail zu. Und wenn es Ihnen nicht schmecken sollte, melden Sie sich einfach wieder ab.

Legen Sie sich Ihr Rezeptbuch an

  • Speichern Sie Ihre Lieblingsrezepte
  • Machen Sie sich Anmerkungen zu den Rezepten
  • Behalten Sie den Überblick über Ihre Bewertungen