SuchenSuchenoznámeníMitteilungenMein KontoMein KontoWarenkorbWarenkorb 0
Ich möchte kochen Shop Premium Über uns Kontaktieren Sie uns

Nährwertangaben für 1 Portion/Stück

  • 136 Kcal
  • 2 g Eiweiß
  • 7 g Fett
  • 16 g Kohlenhydrate

Mehr als 500 Rezepte aus allen Kochbüchern (sparen Sie über 150 EUR)

  • App ohne Werbung
  • Kochen Sie mit den Zutaten aus Ihrem Kühl- und Speiseschrank
  • Offline verfügbare Rezepte
Für bis zu 30 Tage GRATIS testen

Zutaten

4 Portionen

Zubereitung

1

Schalotte und Knoblauch fein hacken. Die Karotten putzen und in Scheiben schneiden.

2

In einem Topf 2 Esslöffel Olivenöl erhitzen.

3

Schalotte und Knoblauch hineingeben und ca. 2 Minuten bei mittlerer Hitze anbraten.

4

Die kleingeschnittenen Karotten hinzugeben und nach wie vor bei mittlerer Hitze für weitere 5–10 Minuten anbraten.

5

Die Gemüsebrühe hinzugießen und bei geringer Hitze kochen lassen, bis die Karotten weich werden (etwa 20–30 Minuten).

6

Zum Schluss salzen, pfeffern und den Rosmarin zugeben.

7

Die fertige Suppe abkühlen lassen, mit dem Mixstab zerkleinern und eventuell mit Kokosblütenzucker süßen.

TIPP
Die Karottensuppe mit frischen Kräutern und Vollkornbrot servieren.
Rezeptautor
Das Team von Gesund essen
Legen Sie sich Ihr Rezeptbuch an
  • Speichern Sie Ihre Lieblingsrezepte
  • Machen Sie sich Anmerkungen zu den Rezepten
  • Behalten Sie den Überblick über Ihre Bewertungen

Teilen Sie Ihre Eindrücke und Tipps mit anderen

Martina B
21. Februar 2024

Einfach und lecker – ich habe statt Knoblauch Ingwer und etwas Orangensaft hinzugefügt.

Automatische Übersetzung

kristyna skoumalova
17. Dezember 2023

Staňule
23. Oktober 2023

Einfach, schnell und lecker. Ich habe ein wenig Kurkuma hinzugefügt und es ist in Ordnung.

Automatische Übersetzung

Weitere Informationen zum Rezeptbuch www.jimezdrave.cz
Wir erstellen gesunde und einfache Rezepte für die ganze Familie

Zum Rezept-Abo anmelden

Alle neuen Rezepte im Blick! Wir schicken sie Ihnen zweimal wöchentlich per E-Mail zu. Und wenn es Ihnen nicht schmecken sollte, melden Sie sich einfach wieder ab.

Legen Sie sich Ihr Rezeptbuch an

  • Speichern Sie Ihre Lieblingsrezepte
  • Machen Sie sich Anmerkungen zu den Rezepten
  • Behalten Sie den Überblick über Ihre Bewertungen