SuchenSuchenoznámeníMitteilungenMein KontoMein KontoWarenkorbWarenkorb 0
Ich möchte kochen Shop Premium Über uns Kontaktieren Sie uns

Nährwertangaben für 1 Portion/Stück

  • 187 Kcal
  • 21,6 g Eiweiß
  • 10,3 g Fett
  • 2 g Kohlenhydrate

Mehr als 500 Rezepte aus allen Kochbüchern (sparen Sie über 150 EUR)

  • App ohne Werbung
  • Kochen Sie mit den Zutaten aus Ihrem Kühl- und Speiseschrank
  • Offline verfügbare Rezepte
Für bis zu 30 Tage GRATIS testen

Zutaten

6 Portionen

Zubereitung

1

Die Eier in einen Topf mit Wasser legen, dieses zum Sieden bringen und die Eier darin bei mittlerer Hitze hartkochen (8–10 Minuten). Die gekochten Eier abkühlen lassen und anschließend schälen.

2

Die Frühlingszwiebeln putzen und in kleine Stücke schneiden. Die Eier in Würfel schneiden.

3

Frühlingszwiebeln, Topfen, Dosensardinen und Zitronensaft in den Mixer geben und zu einer feinen Masse zerkleinern.

4

Die kleingeschnittenen Eier mit in die Mischung geben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

5

Den Aufstrich in einem verschlossenen Behälter max. 1 Tag im Kühlschrank aufbewahren.

TIPP
Eine weitere Frühlingszwiebel in kleine Stücke schneiden und den Aufstrich damit garnieren.
Rezeptautor
Das Team von Gesund essen
Legen Sie sich Ihr Rezeptbuch an
  • Speichern Sie Ihre Lieblingsrezepte
  • Machen Sie sich Anmerkungen zu den Rezepten
  • Behalten Sie den Überblick über Ihre Bewertungen

Teilen Sie Ihre Eindrücke und Tipps mit anderen

Jana Kajanovič
31. März 2023

Schneller! Sehr leckeres Rezept, Zitrone gibt ihm einen frischen Geschmack.

Automatische Übersetzung

Klara.pikhartova
30. März 2023

Hervorragende Verbreitung!

Automatische Übersetzung

Ugri
08. März 2023

Diese Kombination ist eine tolle Idee! Ich werde das viel mischen.

Automatische Übersetzung

Bewertungen_1354185
Weitere Informationen zum Rezeptbuch www.jimezdrave.cz
Wir erstellen gesunde und einfache Rezepte für die ganze Familie

Zum Rezept-Abo anmelden

Alle neuen Rezepte im Blick! Wir schicken sie Ihnen zweimal wöchentlich per E-Mail zu. Und wenn es Ihnen nicht schmecken sollte, melden Sie sich einfach wieder ab.

Legen Sie sich Ihr Rezeptbuch an

  • Speichern Sie Ihre Lieblingsrezepte
  • Machen Sie sich Anmerkungen zu den Rezepten
  • Behalten Sie den Überblick über Ihre Bewertungen