SuchenSuchenoznámeníMitteilungenMein KontoMein KontoWarenkorbWarenkorb 0
Ich möchte kochen Shop Premium Über uns Kontaktieren Sie uns

Nährwertangaben für 1 Portion/Stück

  • 286 Kcal
  • 9 g Eiweiß
  • 8 g Fett
  • 32 g Kohlenhydrate

Reishi – Revitalisierung, Entspannung, Ausgeglichenheit

  • Schluss mit Müdigkeit
  • Gesunde Leber
  • Traditionelle chinesische Medizin
Mehr Informationen

Zutaten

10 Portionen

Hydratation und Verjüngung mit jedem Schluck unseres Kollagens

  • Gegen Falten
  • Gegen Cellulite
  • Hervorragender Geschmack, ohne „fischige Note“
Mehr Informationen
banner image

Zubereitung

1

Den Backofen auf 180–185 °C vorheizen und ein Blech (30 × 40 cm) mit Backpapier auslegen.

2

2 Eier in eine große Schüssel aufschlagen, die geschmolzene Butter und den Honig zugeben und alles gründlich vermischen.

3

Anschließend Dinkelmehl, Milch, saure Sahne, fein geriebene Orangenschale, Backpulver und Vanilleextrakt zugeben und alles zu einem dünnen Teig vermischen.

4

Den so entstandenen Teig auf dem Blech verteilen. Die Erdbeerhälften auf dem Teig auslegen und leicht andrücken.

5

Das Blech in den auf 180–185 °C vorgeheizten Backofen geben und 35–40 Minuten backen.

6

Den Kuchen nach dem Backen etwa 40 Minuten abkühlen lassen.

7

Den abgekühlten Blechkuchen in Stücke zerschneiden und servieren.

Rezeptautor
Das Team von Gesund essen
Legen Sie sich Ihr Rezeptbuch an
  • Speichern Sie Ihre Lieblingsrezepte
  • Machen Sie sich Anmerkungen zu den Rezepten
  • Behalten Sie den Überblick über Ihre Bewertungen

Teilen Sie Ihre Eindrücke und Tipps mit anderen

Mísa Pučelíková
15. Oktober 2022

Ausgezeichnet.

Automatische Übersetzung

PéťaT.
27. Juni 2022

Ausgezeichneter Teig für gesunde Blasen :)

Automatische Übersetzung

Pepis
31. März 2022

banner image
Weitere Informationen zum Rezeptbuch www.jimezdrave.cz
Wir erstellen gesunde und einfache Rezepte für die ganze Familie

Zum Rezept-Abo anmelden

Alle neuen Rezepte im Blick! Wir schicken sie Ihnen zweimal wöchentlich per E-Mail zu. Und wenn es Ihnen nicht schmecken sollte, melden Sie sich einfach wieder ab.

Legen Sie sich Ihr Rezeptbuch an

  • Speichern Sie Ihre Lieblingsrezepte
  • Machen Sie sich Anmerkungen zu den Rezepten
  • Behalten Sie den Überblick über Ihre Bewertungen