SuchenSuchenoznámeníMitteilungenMein KontoMein KontoWarenkorbWarenkorb 0
Ich möchte kochen Shop Premium Über uns Kontaktieren Sie uns

Nährwertangaben für 1 Portion/Stück

  • 201 Kcal
  • 8 g Eiweiß
  • 9 g Fett
  • 22 g Kohlenhydrate

Besiegen Sie Müdigkeit und Erschöpfung mit Magnesium

  • Verleiht Energie für den ganzen Tag
  • Entspannt
  • Unterstützt Muskeln und Knochen
Mehr Informationen

Zutaten

6 Portionen

Schönheit hat nie besser geschmeckt! Probieren Sie Mango-Kollagen

  • Junge Haut
  • Schönes Haar
  • Starke Nägel
Mehr Informationen
banner image

Zubereitung

1

Leicht gesalzenes Wasser in einem Topf zum Kochen bringen.

2

Unterdessen Topfen, Grieß, Mehl, Öl und Eier zu einem Teig vermischen.

3

Aus dem Teig Knödel formen, die wir mit einem Esslöffel in das kochende Wasser legen und kochen lassen, bis sie an die Oberfläche schwimmen.

4

Für die Sauce kochen wir Blaubeeren, Zitronensaft, Vanilleextrakt und Honig zusammen auf.

5

Die Sauce über die fertigen Knödel gießen und servieren.

Rezeptautor
Das Team von Gesund essen
Legen Sie sich Ihr Rezeptbuch an
  • Speichern Sie Ihre Lieblingsrezepte
  • Machen Sie sich Anmerkungen zu den Rezepten
  • Behalten Sie den Überblick über Ihre Bewertungen

Teilen Sie Ihre Eindrücke und Tipps mit anderen

Lucie Domasová
22. Februar 2024

ausgezeichnet, ich habe nur ein Ei hinzugefügt und der Teig war immer noch klebrig

Automatische Übersetzung

nw8nmsgf5pprivaterelayappleidcom
17. November 2023

Das kann also nicht das richtige Rezept sein. Es war eine dünne Paste, aus der ich nicht einmal Gnocchi machen würde, geschweige denn eine Art Knödel. Ich habe mir ähnliche Rezepte angeschaut und darauf basierend die doppelte Menge Grieß hinzugefügt, also nicht 60g, sondern 180g. Danach habe ich es für 1 Stunde zum Abkühlen in den Kühlschrank gestellt und erst dann Knödel daraus geformt. Nach dem Herausnehmen aus dem Kühlschrank ließ sich daraus mit einem Löffel zumindest ein kleiner Knödel formen, aber auch keine Pracht. Der Geschmack hat mich auch nicht wirklich angesprochen. Ich werde dieses Rezept nicht noch einmal wiederholen.

Automatische Übersetzung

Bewertungen_1387098
Barbora Polášková
20. August 2023

Obwohl ich doppelt so viel Grieß in den Teig gegeben habe, sind keine runden Knödel entstanden, sondern eher riesige Klumpen, die ich direkt vom Löffel in den Topf fallen ließ, aber die Knödel haben trotzdem super geschmeckt. Ich habe die Sauce aus Brombeeren mit etwas Solamyl gemacht, damit sie nicht zu einer Suppe wird und sie war perfekt. Ich werde auf jeden Fall auf das Rezept zurückkommen 👍

Automatische Übersetzung

Bewertungen_1377682
banner image
Weitere Informationen zum Rezeptbuch www.jimezdrave.cz
Wir erstellen gesunde und einfache Rezepte für die ganze Familie

Zum Rezept-Abo anmelden

Alle neuen Rezepte im Blick! Wir schicken sie Ihnen zweimal wöchentlich per E-Mail zu. Und wenn es Ihnen nicht schmecken sollte, melden Sie sich einfach wieder ab.

Legen Sie sich Ihr Rezeptbuch an

  • Speichern Sie Ihre Lieblingsrezepte
  • Machen Sie sich Anmerkungen zu den Rezepten
  • Behalten Sie den Überblick über Ihre Bewertungen