SuchenSuchenoznámeníMitteilungenMein KontoMein KontoWarenkorbWarenkorb 0
Ich möchte kochen Shop Premium Über uns Kontaktieren Sie uns

Nährwertangaben für 1 Portion/Stück

  • 430 Kcal
  • 41 g Eiweiß
  • 13 g Fett
  • 37 g Kohlenhydrate

Ein natürlicher Helfer für Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden – Reishi

  • Unterstützt das Immunsystem
  • Schützt das Herz
  • Lindert Stress
Mehr Informationen

Zutaten

4 Portionen

Effektive und sichere Versorgung mit 100 % des täglichen Magnesiumbedarfs

  • Unterstützt die Regeneration
  • Hilft gegen Migräne
  • Über 1000 Rezensionen
Mehr Informationen

Tags

banner image

Zubereitung

1

Als erstes bereiten wir das Pesto zu.

2

Den Spinat in kaltem Wasser abwaschen und zusammen mit Nüssen, Avocado, Knoblauch, Joghurt und 1 Esslöffel Olivenöl in den Mixer geben.

3

Glattmixen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

4

Hühnerbrust salzen und pfeffern. Von beiden Seiten auf 2 Esslöffel Olivenöl durchbraten. Nach 15 Minuten von der Platte nehmen und in Scheiben schneiden.

5

Die Pasta für die auf der Verpackung angegebene Dauer in Salzwasser kochen.

6

Abgießen und zusammen mit dem Pesto servieren.

7

In 4 Portionen aufteilen und das Hühnerfleisch auf diese verteilen.

Rezeptautor
Das Team von Gesund essen
Legen Sie sich Ihr Rezeptbuch an
  • Speichern Sie Ihre Lieblingsrezepte
  • Machen Sie sich Anmerkungen zu den Rezepten
  • Behalten Sie den Überblick über Ihre Bewertungen

Teilen Sie Ihre Eindrücke und Tipps mit anderen

nw8nmsgf5pprivaterelayappleidcom
12. Februar 2024

Ich habe dem Pesto auch frischen Koriander hinzugefügt. Es ist ziemlich gut, vielleicht sollte es etwas mehr gewürzt werden.

Automatische Übersetzung

Bewertungen_1387098
kaj♡ska
01. August 2023

perfekt ausbalanciert

Automatische Übersetzung

René Mikolajčík
27. Februar 2023

Großartig

Automatische Übersetzung

banner image
Weitere Informationen zum Rezeptbuch www.jimezdrave.cz
Wir erstellen gesunde und einfache Rezepte für die ganze Familie

Zum Rezept-Abo anmelden

Alle neuen Rezepte im Blick! Wir schicken sie Ihnen zweimal wöchentlich per E-Mail zu. Und wenn es Ihnen nicht schmecken sollte, melden Sie sich einfach wieder ab.

Legen Sie sich Ihr Rezeptbuch an

  • Speichern Sie Ihre Lieblingsrezepte
  • Machen Sie sich Anmerkungen zu den Rezepten
  • Behalten Sie den Überblick über Ihre Bewertungen