SuchenSuchenoznámeníMitteilungenMein KontoMein KontoWarenkorbWarenkorb 0
Ich möchte kochen Shop Premium Über uns Kontaktieren Sie uns

Nährwertangaben für 1 Portion/Stück

  • 538 Kcal
  • 42,1 g Eiweiß
  • 14,5 g Fett
  • 55,5 g Kohlenhydrate

Glätten Sie Ihre Haut und entdecken Sie neues Selbstbewusstsein mit Kollagen

  • Strahlende Haut
  • Schönes Haar
  • Gesunde Gelenke
Mehr Informationen

Zutaten

4 Portionen

Effektive und sichere Versorgung mit 100 % des täglichen Magnesiumbedarfs

  • Unterstützt die Regeneration
  • Hilft gegen Migräne
  • Über 1000 Rezensionen
Mehr Informationen

Tags

banner image

Zubereitung

1

Den Backofen auf 180 °C vorheizen und eine Backpfanne bereitstellen.

2

Die Hühnerbrust säubern, salzen und pfeffern.

3

Die Kartoffeln gründlich mit der Bürste unter fließendem Wasser abwaschen, aber nicht schälen. Anschließend vierteln und salzen.

4

Hühnerbrust und Kartoffeln in die Backpfanne geben.

5

Sahne, Hühnerbrühe, Thymian, Rosmarin, Olivenöl und Senf verquirlen und mit der so entstandenen Mischung Fleisch und Kartoffeln übergießen.

6

In den Ofen geben und 30–40 Minuten bei 180 °C backen.

7

Die Backpfanne aus dem Ofen nehmen, eine Handvoll frischen Spinat dazugeben, eine Weile abkühlen lassen und anschließend servieren.

Rezeptautor
Das Team von Gesund essen
Legen Sie sich Ihr Rezeptbuch an
  • Speichern Sie Ihre Lieblingsrezepte
  • Machen Sie sich Anmerkungen zu den Rezepten
  • Behalten Sie den Überblick über Ihre Bewertungen

Teilen Sie Ihre Eindrücke und Tipps mit anderen

lenkalatovaicloudcom
21. April 2024

Katka Bartošová
15. März 2024

Ich möchte einfach wiederholen, was bereits in den Kommentaren gesagt wurde. Das Rezept muss unbedingt abgewandelt werden.

Automatische Übersetzung

Tereza Forejtová
12. März 2024

banner image
Weitere Informationen zum Rezeptbuch www.jimezdrave.cz
Wir erstellen gesunde und einfache Rezepte für die ganze Familie

Zum Rezept-Abo anmelden

Alle neuen Rezepte im Blick! Wir schicken sie Ihnen zweimal wöchentlich per E-Mail zu. Und wenn es Ihnen nicht schmecken sollte, melden Sie sich einfach wieder ab.

Legen Sie sich Ihr Rezeptbuch an

  • Speichern Sie Ihre Lieblingsrezepte
  • Machen Sie sich Anmerkungen zu den Rezepten
  • Behalten Sie den Überblick über Ihre Bewertungen