SuchenSuchenoznámeníMitteilungenMein KontoMein KontoWarenkorbWarenkorb 0
Ich möchte kochen Shop Premium Über uns Kontaktieren Sie uns

Nährwertangaben für 1 Portion/Stück

  • 434 Kcal
  • 13,9 g Eiweiß
  • 12,7 g Fett
  • 62,3 g Kohlenhydrate

Die Magnesiumform mit der besten Bioverfügbarkeit auf dem Markt!

  • Die Nummer eins auf dem Markt
  • Bekämpft Müdigkeit
  • Hilft gegen Krämpfe
Mehr Informationen

Zutaten

3 Portionen

Effektive und sichere Versorgung mit 100 % des täglichen Magnesiumbedarfs

  • Unterstützt die Regeneration
  • Hilft gegen Migräne
  • Über 1000 Rezensionen
Mehr Informationen

Tags

banner image

Zubereitung

1

Eine ausreichende Wassermenge in einen Topf geben, salzen und zum Sieden bringen.

2

Die Nudeln in das siedende Wasser geben und mindestens 10-12 Minuten bei mittlerer Hitze kochen lassen.

3

Solange die Nudeln kochen, bereiten wir die Sauce zu: in einer großen tiefen Pfanne bei niedriger Hitze den Ricotta erhitzen, 1 Schöpflöffel Nudelwasser, Rosmarin, Salz, Pfeffer und Parmesan dazugeben und diese Mischung erwärmen.

4

Die gekochten Nudeln abgießen, zur Sauce geben und alles gut umrühren.

5

Mit der Zitronenschale bestreuen und servieren.

Rezeptautor
Das Team von Gesund essen
Legen Sie sich Ihr Rezeptbuch an
  • Speichern Sie Ihre Lieblingsrezepte
  • Machen Sie sich Anmerkungen zu den Rezepten
  • Behalten Sie den Überblick über Ihre Bewertungen

Teilen Sie Ihre Eindrücke und Tipps mit anderen

Alice Nemčok
19. Mai 2024

Für mich etwas langweilig, ich habe eine Portion gebackenen Lachs hinzugefügt, das passt gut zusammen. es braucht ziemlich viel Salz und mehr Pfeffer.

Automatische Übersetzung

Lucie Hrochová
27. Dezember 2023

oliverko
31. August 2023

etwas mehr Salz

Automatische Übersetzung

banner image
Weitere Informationen zum Rezeptbuch www.jimezdrave.cz
Wir erstellen gesunde und einfache Rezepte für die ganze Familie

Zum Rezept-Abo anmelden

Alle neuen Rezepte im Blick! Wir schicken sie Ihnen zweimal wöchentlich per E-Mail zu. Und wenn es Ihnen nicht schmecken sollte, melden Sie sich einfach wieder ab.

Legen Sie sich Ihr Rezeptbuch an

  • Speichern Sie Ihre Lieblingsrezepte
  • Machen Sie sich Anmerkungen zu den Rezepten
  • Behalten Sie den Überblick über Ihre Bewertungen