SuchenSuchenoznámeníMitteilungenMein KontoMein KontoWarenkorbWarenkorb 0
Ich möchte kochen Shop Premium Über uns Kontaktieren Sie uns

Nährwertangaben für 1 Portion/Stück

  • 417 Kcal
  • 24 g Eiweiß
  • 18 g Fett
  • 33 g Kohlenhydrate

Effektive und sichere Versorgung mit 100 % des täglichen Magnesiumbedarfs

  • Unterstützt die Regeneration
  • Hilft gegen Migräne
  • Über 1000 Rezensionen
Mehr Informationen

Zutaten

2 Portionen

Ein natürlicher Helfer für Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden – Reishi

  • Unterstützt das Immunsystem
  • Schützt das Herz
  • Lindert Stress
Mehr Informationen
banner image

Zubereitung

1

Die roten Linsen gemäß der Anleitung auf der Packung kochen (sie werden meist 10–15 Minuten gekocht).

2

Die Eier wachsweich (ca. 6–7 Minuten) oder hart (9–10 Minuten) kochen. Die Cashewnüsse trocken in der Pfanne rösten.

3

In einer Schüssel gekochte Linsen, Kichererbsen, Bohnen, Zitronensaft und gehackte Petersilie vermischen. Mischung mit Salz und Pfeffer abschmecken.

4

Den Salat in 2 Portionen aufteilen und jede Portion mit Feldsalat, feingehackter Frühlingszwiebel und gerösteten Cashewnüssen bestreuen. Zum Schluss zu jeder Portion ein aufgeschnittenes Ei dazugeben und servieren.

Rezeptautor
Das Team von Gesund essen
Legen Sie sich Ihr Rezeptbuch an
  • Speichern Sie Ihre Lieblingsrezepte
  • Machen Sie sich Anmerkungen zu den Rezepten
  • Behalten Sie den Überblick über Ihre Bewertungen

Teilen Sie Ihre Eindrücke und Tipps mit anderen

Eva Zlámalíková
20. Januar 2024

Denyna Šárková
23. August 2023

Die Portion sah auf den ersten Blick klein aus, aber ich war überrascht, wie sättigend sie war. Sehr gutes und schnelles Rezept.

Automatische Übersetzung

Mirka90
12. Februar 2023

Super, mache ich regelmäßig

Automatische Übersetzung

banner image
Weitere Informationen zum Rezeptbuch www.jimezdrave.cz
Wir erstellen gesunde und einfache Rezepte für die ganze Familie

Zum Rezept-Abo anmelden

Alle neuen Rezepte im Blick! Wir schicken sie Ihnen zweimal wöchentlich per E-Mail zu. Und wenn es Ihnen nicht schmecken sollte, melden Sie sich einfach wieder ab.

Legen Sie sich Ihr Rezeptbuch an

  • Speichern Sie Ihre Lieblingsrezepte
  • Machen Sie sich Anmerkungen zu den Rezepten
  • Behalten Sie den Überblick über Ihre Bewertungen